Folge 20 – Recht der Meinungsäußerung

Bitte auch das Update zu Beginn von Folge 32 beachten!

Anspruchsgrundlage: §§ 1004 Abs. 1 analog, 823 BGB:

Prüfung bei einem Werturteil – Schmähkritik:

OLG Frankfurt, Beschluss vom 17.01.2019, Az.: 16 W 54/18 (Beleidigungsfreie Sphäre):

LG Karlsruhe, Urteil vom 27.09.2019, Az.: 21 O 400/18 (Thomas Fischer):

LG Berlin, Beschluss vom 09.09.2019, Az.: 27 AR 17/19 (Renate Künast):

2 Gedanken zu „Folge 20 – Recht der Meinungsäußerung“

  1. Vielen Dank für den Podcast! Ich finde die Folgen sehr lehrreich und gut verständlich.
    Daher auch meine Bitte: Wenn es geht, wäre es toll, wenn es die Folgen weiterhin jede Woche geben könnte. Meine AG findet im Moment wegen der Corona-Pandemie nicht statt und unser AG-Leiter stellt uns keinerlei Materialien zur Verfügung.
    Der Podcast ist also eine riesige Hilfe!

    Liebe Grüße!

    1. Hallo Frau Hürland, vielen Dank für das liebe Kompliment. Ich bin tatsächlich bemüht die Folgen wöchentlich erscheinen zu lassen, manchmal klappt es leider aufgrund anderweitiger Verpflichtungen nicht. Ich bereite gerade die Umsetzung des zwangsvollstreckungsrechtes vor. Da ich eine entsprechende AG noch nicht geleitet habe, arbeite ich mich gerade durch die AG Unterlagen einer Kollegin, um diese entsprechend in Podcastepisoden zu besprechen. Sofern Sie derzeit in der Anfänger AG sind, kann ich Sie insofern beruhigen, dass der Podcast zum jetzigen Zeitpunkt alle Probleme behandelt, die ich auch in der Anfänger AG bespreche.

      Mit den besten Grüßen

      Christian Konert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.